Das CJD - Die Chancengeber CJD Göddenstedt

Bundestagsabgeordneter Henning Otte informierte sich über die Angebote des CJD Göddenstedt

24.11.2017 CJD Göddenstedt « zur Übersicht

Einen spontanen Besuch vom MdB Hennig Otte erhielt das CJD Göddenstedt.

Henning Otte ist als Bundestagsabgeordneter für die Landkreise Celle und Uelzen zuständig und deshalb immer an der Entwicklung dieser Landkreise interessiert.

Das CJD Göddenstedt unterhält im Landkreis Uelzen und auch im Landkreis Celle verschiedene soziale Einrichtungen, über deren Weiterentwicklung Henning Otte sich informierte.

Zum Beispiel setzt das CJD Göddenstedt auch das Bundesprojekt „Jugend stärken im Quartier“ zusammen mit dem Landkreis Uelzen um.

Dieses Projekt wird durch Eigenmittel und durch den Europäischen Sozialfond kofinanziert.

Das CJD Göddenstedt betreibt jetzt seit 2008 die „2. Chance“, die ein wichtiger Baustein des Bundesprojektes „Jugend stärken im Quartier“ ist.

Hauptaufgabenbereich ist die Reintegration von jungen Menschen, die aus unterschiedlichsten Gründen keinem geregeltem Schulbesuch nachkommen, in die allgemeinbildenden und berufsbildenden Schulen.

Henning Otte, der von Anfang an das Projekt begleitet, zeigte sich über die große Akzeptanz der Angebote des Projektes 2. Chance sehr erfreut.