Über uns

Das CJD Göddenstedt

Seit mehr als als 30 Jahren ist das CJD Göddenstedt als freier Träger der Jugendhilfe und Schulträger im Landkreis Uelzen tätig. Von Anfang an kooperierten die Jugendhilfeangebote eng mit der Förderschule emotionale und soziale Entwicklung und dem eigenen Psychologischen Dienst. Auf der Basis unserer christlichen Werteorientierung, einer partnerschaftlichen und kundenorientierten Grundhaltung gestalten wir unsere pädagogischen, schulischen und psychologischen Angebote. Dabei sind die Leistungen im Jugendhilfebereich sowohl als Hilfen zur Erziehung nach §§ 27 ff wie auch als Eingliederungshilfe nach § 35 a SGB VIII konzipiert. In unseren Betreuungsformen achten wir trotz hohem Personalschlüssels auf ein angemessenes Preis-Leistungsverhältnis. Ergänzt wird das Angebot durch unseren Jugendmigrationsdienst in Uelzen und unsere Kindergärten in Oetzen, Rosche und Suhlendorf und die CJD Kinderkrippe Rosche.

  • Die Kernkompetenzen des CJD`s
  • Religionspädagogische Arbeit
  • Musische Bildung
  • Sport- und Gesundheitspädagogik ( Erlebnispädagogik ) und
  • Politische Bildung

sind in unserer Arbeit handlungsleitend. Deshalb nutzen wir regelmäßig die Angebote des Trägers wie zum Beispiel Erlebnissporttage, musische Festtage, internationale Jugendbegegnungen und vieles mehr. Im Verbund mit anderen CJD-Einrichtungen in Niedersachsen sind besondere Konzepte in Form von Förderketten, Kriseninterventionskonzepten und Fortbildung entwickelt worden. Die Mitgliedschaft in Fachverbänden wie EREV, AFET und dem Fachverband Jugendhilfe im Diakonischen Werk der Landeskirche Hannover sichert den fachlichen und innovativen Austausch. Zusätzlich pflegen wir die Zusammenarbeit mit kinder- und jugendpsychiatrischen Fachkräften in der Region. In unserer Arbeit erheben wir einen hohen fachlichen Anspruch, den wir durch

  • kontinuierliche Fachberatung
  • durch den Psychologischen Dienst
  • interne und externe Fortbildung
  • Praxisbegleitung für alle neuen pädagogischen Mitarbeitenden
  • externe Supervision in allen Betreuungsformen
  • EDV-gestützes Controlling der pädagogischen Zielerreichung und
  • Teamarbeit auf allen Ebenen 

sicherstellen.