Das CJD - Die Chancengeber CJD Göddenstedt

Jetzt auch "Hohe Körbe" in Rätzlingen

10.02.2020 CJD Göddenstedt « zur Übersicht

„Ist das cool. Jetzt können wir auch Basketball spielen“, sagte Finn, als er mit seinen Mitschülerinnen und -schülern die Rätzlinger Sporthalle betrat. Nicht nur er, sondern die gesamte Sportklasse freute sich über die Basketballanlage, die seit diesem Jahr genutzt werden kann. Seit Jahren pflegen das CJD Göddenstedt und der TV Rätzlingen (TVR) eine partnerschaftliche Zusammenarbeit. Im Rahmen einer Kooperationsgemeinschaft zwischen Schule und Verein nutzt das CJD diese Vereins-Sporthalle. „Für unsere Klassengrößen ist diese Sporthalle gut geeignet. Wir finden hier sehr gute Bedingungen vor, können alle Geräte nutzen und erhalten immer Unterstützung“, erklärte Sportlehrer Bernd Jakubowski. „Was noch fehlte, war eine Basketballanlage“, so Jakubowski weiter. Das änderte sich im neuen Jahr. Denn seit Januar können die Schülerinnen und Schülern den Punkten an den Hohen Körben nachjagen. Möglich war das nur in Gemeinschaftsarbeit mit der CJD Christophorusschule Göddenstedt und dem TV Rätzlingen. Auch für den Vereinsvorsitzenden Wilfried Vick ist die Basketballanlage eine sportliche Bereicherung in der Vereinsarbeit. „Kinder und Jugendliche spielen gern Basketball. Das kann man immer wieder beobachten“, sagte der Vereinsvorsitzende. Zusammen mit dem Schiedsrichterobmann des TVR, Hans-Joachim Herkt, stattete er dem Sportunterricht einen Besuch ab. „Wir wollen uns mal anschauen, wie die Schülerinnen und Schüler die neue Anlage angenommen haben“, so Vick. Und er kündigte an, dass neben dem Sportunterricht auch im Verein Basketball angeboten werden soll. „Wir haben einige interessierte Jugendliche, die wir über Basketball im Verein integrieren wollen. Und wir haben auch schon einen Übungsleiter. Ein ehemaliger Basketballer“, freute sich der Vereinschef.